Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Alle Fehler im Bereich der Detailseite, also dort wo man alle Einzelheiten eines Sammelgegenstandes sieht.
Tracker181
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Tracker181 »

Moin!
mir ist gestern und heute bei vielen Figuren aufgefallen... dass beim Lizenzinhaber Lucasfilm bis zu 5x "Ltd." angehangen wurde. Manchmal 1x, manchmal 3x, sehr unterschiedlich. Einige habe ich wieder zurück geändert, vermute aber mal das liegt irgendwie an der Autokorrektur der CB?
cb.jpg
cb.jpg (26.86 KiB) 1543 mal betrachtet
Gruß

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1238
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Michael »

Ja, ich weiß, da habe ich einen Murks gebaut. Ich hoffe mit der neuen Einstellung wird es jetzt jeden Tag um eines weniger, bis es wieder passt :oops:

Tracker181
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Tracker181 »

Moin!
Ich wäre mal das Thema auf, weil es sich auf die Autokorrektur bezieht:
beim durchsehen der Comics sind mir bei den Verlagen unterschiedliche Schreibweisen aufgefallen, die vielleicht angeglichen werden sollten... Oder?

Dino Entertainment AG / Dino Verlag / Dino

Dark Horse Comics Inc. / Dark Horse Comics / Dark Horse

Carlsen Verlag GmbH / Carlsen

MARVEL Worldwide Inc. / MARVEL

Panini Verlags GmbH / Panini Comics / Panini

Gruß

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1238
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Michael »

Dino Entertainment AG / Dino Verlag / Dino wird zu "Dino"
Dark Horse Comics Inc. / Dark Horse Comics / Dark Horse wird zu "Dark Horse Comics"
Carlsen Verlag GmbH / Carlsen wird zu "Carlsen Verlag"
MARVEL Worldwide Inc. / MARVEL wird zu "MARVEL"
Panini Verlags GmbH / Panini Comics / Panini wird zu "Panini"

Tracker181
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Tracker181 »

Sehr gut, einheitlich :)

Hab aber gleich noch mehr:
Dino / Dino Comics
Panini / Panini Manga

und, da bin ich mir unsicher:
Verlag: Egmont Ehapa Verlag GmbH
Imprint: Feest
ODER
Verlag = Feest? da gibt es bisher auch beides...

Gruß

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1238
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Michael »

https://de.wikipedia.org/wiki/Reiner_Feest_Verlag
Der Reiner Feest Verlag war ein deutscher Comic-Verlag aus Heddesheim.

Comicfan und Sammler Reiner Feest gründete 1980 seinen eigenen Verlag. Neben Alben frankobelgischer und amerikanischer Comic-Künstler erschien das Magazin Comic Spiegel mit Comics für Erwachsene.

Der Verlag wurde 1991 an Ehapa verkauft.[1] Unter dem Label FeestComics wurden dort bis 2001 Manga, Superhelden und Erwachsenencomics angeboten.
Also wenn das so stimmt, dann gibt es streng genommen einen REINER FEEST VERLAG als Verlagshaus bis 1991, und ab dann ein Inprint FEESTCOMICS mit Ehapa als Verlagshaus.

Tracker181
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Tracker181 »

Huhu!
Ja das macht Sinn... als muss alles vor 91 Feest sein, und danach Ehapa... ich werde mal drauf achten!

Und weiter gehts! :D (Ich mutmaße hier immer nur, dass da vielleicht der gleiche Verlag gemeint ist, recherchiert habe ich jetzt nicht extra!)

Abrams Books / Abrams
Ameet Verlag GmbH / AMEET Verlag GMBH
Bantam Doubleday Dell Publishing Group / Bantam Doubleday Dell Publishing Group, Inc.
Bertelsmann / Bertelsmann GmbH / Bertelsmann Verlagsgruppe GmbH / Verlagsgruppe Bertelsmann
Blanvalet / Blanvalet Taschenbuch Verlag
Panini / Panini Books
Pegnuin Random House / Pegnuin Random House / Pinguin Random House / Random House / Random House GmbH / Random House Audio
Heyne / Wilhelm Heyne Verlag München
vgs / VGS

Nun bin ich mir bei einem wieder nicht sicher:
Blanvalet gibt es einmal als Verlag, einmal als Imprint
"Verlagsgruppe Random House GmbH" ist ja ein Zusammenschluss von mehreren Verlagen... Da würde dann z.B. auch Heyne und Penguin Verlag drunterfallen... und das ganze gehört natürlich dann wiederum zu Bertelsmann :D ... geht das da vielleicht auch wieder nach Erscheinungsdatum?

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1238
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Michael »

Abrams Books / Abrams
> Abrams Books
Ameet Verlag GmbH / AMEET Verlag GMBH
> machen wir zu "Ameet Verlag" wenn die sonst vielleicht mal zur AG werden ... :shock:
Bantam Doubleday Dell Publishing Group / Bantam Doubleday Dell Publishing Group, Inc.
> Bantam Doubleday Dell Publishing Group
Bertelsmann / Bertelsmann GmbH / Bertelsmann Verlagsgruppe GmbH / Verlagsgruppe Bertelsmann
> Bertelsman
Blanvalet / Blanvalet Taschenbuch Verlag
> Blanvalet
Panini Books
> Panini
Pegnuin Random House / Pegnuin Random House / Pinguin Random House / Random House / Random House GmbH / Random House Audio
Es gab mal "Random House" und "Penguin Books" und die wurden zu "Penguin Random House" beides ist also möglich.

Random House Audio ist ein Imprint für Hörbücher. Hier müsste man nachsehen ob Random House konsequent alles unter diesem Imprint macht, oder nicht.

Pegnuin Random House / Pegnuin Random House / Pinguin Random House ist einfach falsch geschrieben > Penguin Random House
Random House GmbH ist einfach nur der deutsche Vertrieb also > Penguin Random House
Heyne / Wilhelm Heyne Verlag München
"2004 wurde er Teil der Verlagsgruppe Random House.[3] Heyne zählte 1999 zu den größten deutschen Verlagshäusern.[4]"
Vor 2004 also "Wilhelm Heyne Verlag München", danach "Heyne Verlag" oder einfach nur "Heyne" als Imprint. Ich werde es also im Imprint ausbessern.
vgs / VGS
Eigentlich heisst es "Egmont VGS" aber der Einfachheit halber > VGS
Blanvalet gibt es einmal als Verlag, einmal als Imprint
Ja
Verlagsgruppe Random House GmbH" ist ja ein Zusammenschluss von mehreren Verlagen... Da würde dann z.B. auch Heyne und Penguin Verlag drunterfallen... und das ganze gehört natürlich dann wiederum zu Bertelsmann :D ... geht das da vielleicht auch wieder nach Erscheinungsdatum?
Jain, Du musst zwischen Bertelsmann Verlag und der Bertelsmann Gruppe unterscheiden.

Der "Bertelsmann Verlag" gehört zu "Penguin Random House" und diese Verlagsgrupper gehört der Bertelsmann Gruppe.

Als die Frage nach dem Imprint kam wusste ich, das es Fragen geben wird, aber ... wenn es einer genau haben will, dann ist es richtig.

Danke, dass Du Dich wegen solchen Dingen immer meldest. Das hilft viel!!!!!

Tracker181
Beiträge: 233
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Tracker181 »

Ich mag es ja auch lieber, wenn das alles geordnet und mehr oder weniger genormt ist... macht es langfristig ja für uns alle leichter um Dinge zu finden und vielleicht Falscheingaben oder Doubletten zu vermeiden...
Hab mich zugegebener Maßen vorher auch nie wirklich mit sowas beschäftigt... ist ja doch deutlich komplexer als ich dachte! Das sollte ja dann langsam Form annehmen...

ABER:
Die Carlsen Verlage vermehren sich stetig... dachte gestern das regelt sich schon allein, aber es wird schlimmer :D
Verlage.jpg
Gruß

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1238
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Fehlerhafte "Autokorrektur"?

Beitrag von Michael »

ups, "Carlsen Verlag ...." wird sich jetzt jeden Tag um eines verringern, bis es wieder nur den "Carlsen Verlag" gibt.

Antworten