Zukunft der Datenbank

Hier kommen alle eure generellen Gedanken rein. Alles was mit COLLECTORBASE.net zu tun hat, aber sonst keinen Platz hat.
Antworten
Wupperfrosch
Beiträge: 39
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 09:45
Wohnort: Wuppertal

Zukunft der Datenbank

Beitrag von Wupperfrosch »

Lieber Michael und liebe Mitstreiter !
Die Email vom 1.5. beschäftigt mich sehr. Das ein / der Investor abgesprungen ist, ist bedauerlich aber nunmal nicht zu ändern.

Du schreibst dann auch, das Du mit der Mitarbeit einiger VIP User nicht zufrieden bist, den Schuh ziehe ich mir gerade in der letzten Zeit an.
Dazu mal meine persönliche Sicht dazu: Also ich bin weiterhin sehr beeindruckt von der Collectorbase Datenbank. Aber wie ich schon öfter geschrieben habe bin ich meist erschlagen von den Möglichkeiten. Meine Sammlung alleine von Star Wars ist so umfangreich, das ich es nicht ansatzweise schaffe die Sachen alle zu erstellen.

So hatte ich mich mal entschieden, erstmal nur die "Neuerwerbungen" in die Datenbank einzupflegen. Bei Comics und Figuren habe ich das gemacht und bin in diesen Kategorien auch etwas in die Vergangenheit gegangen.

Bei den HotToys / Sideshow 1:6 Figuren hatte ich ja zu Anfang versucht , Serien wie die MMS komplett einzutragen. Ich sollte mich dann, doch eher auf die Star Wars Figuren und Figuren die ich auch im Besitz habe konzentrieren (die Beschränkung war richtig so), was ich auch gemacht habe. Zur Zeit kann man zwar Unmengen neuer HT / SS Figuren vorbestellen, aber ausgeliefert werden zur Zeit kaum welche.

Trotz meiner Beschränkung auf die meine Neuerwerbungen, habe ich schon Einiges zu tun, aber seit 2 - 3 Monaten fehlt mir einfach auch Zeit da wirklich Alles sofort einzutragen.

guyofthe80ties
Beiträge: 160
Registriert: Di 18. Apr 2017, 06:01
Wohnort: Cremlingen
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von guyofthe80ties »

Es ist definitiv sinnvoll, sich auf Artikel zu beschränken, die man selbst besitzt. Erstens ist die Motivation höher, denn man tut was für sich und für seine Sammlung. Das das nachher natürlich auch anderen zu Gute kommt ist denke ich der gewollte Nebeneffekt.

Die Neuerungen sofort Einzutragen halte ich auch für eine gute Vorgehensweise. Meist beschäftigt man sich sowieso erstmal ausgiebig mit dem Zeug und kann so auch Gedanken und Gefühle in den Artikel einfliessen lassen. Der rest kommt dann nach und nach, es ist aber natürlich immer auch von der grösse deiner Sammlung abhängig. Aber das kennen wir alle.

Mach langsam und immer Stück für Stück. Dann wird das was.

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1275
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von Michael »

Hallo,

also mein lieber Wupperfrosch ich kann mich über Deine Einträge in die DB nicht beklagen. Obwohl Du mir schon einen Haufen Arbeit mit den Hot Toys Figuren gemacht hast. Da hatte ich viel an Bilder nach zu tragen, ich glaube ich bin zwei Tage dabei gesessen. Teilweise waren die Bilder gar nicht so leicht zu finden, aber jetzt sind sie alle in unserer CB :)
Die CB ist was Hot Toys angeht, mittlerweile definitiv eine Anlaufstelle.
Und ich sage absichtlich UNSERE, denn für mich gehört ihr alle dazu.

Was Dein Eintragen an sich angeht:
Ich für mich trage die neuen Sachen ein und mische immer ein paar alte Dinge dazu. So wird das nach und nach etwas.
Aber das sage ich Dir nicht zum ersten Mal. Eigentlich ist es komplett egal, was du von DEINER Sammlung einträgst denn Stück für Stück wird es mehr.

Was mich bei den VIPs aber sehr stört ist, dass es so gut wie keine Hilfe gibt, wenn ich etwas auf facebook poste was die CB betrifft. Es wird nicht geteilt, es wird nicht gelikt und es bringen sich auch nicht sonderlich viele hier im Forum ein. Beides ist aber wichtig. Ich brauche euch als mein Sprachrohr bzw. macht es die ganze Sache leichter.

guyofthe80ties
Beiträge: 160
Registriert: Di 18. Apr 2017, 06:01
Wohnort: Cremlingen
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von guyofthe80ties »

Ich bin bei Facebook nicht mehr aktiv, sonst würde ich da natürlich auch ne Welle machen. Ich guck erstmal ob ich irgendwas in den Foren erreichen kann.

Tracker181
Beiträge: 246
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:06

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von Tracker181 »

Hoi!
Ich handhabe das inzwischen so, dass ich mir einfach immer mal (meistens am Wochenende) ein paar Figuren oder andere Artikel schnappe (so 3-5, je nach Zeit und Laune), ein paar schicke Fotos in meiner Fotobox mache und die dann nach und nach einpflege... bei dem Tempo brauche ich vermutlich Jahre bis alles drin ist... aber so wächst die Datenbank Stück für Stück. Und hat man erst mal einen Artikel einer Serie als Vorlage geht der Rest ja dann doch deutlich schneller von der Hand. :)

Was Facebook angeht muss ich zu meiner Schande gestehen dass ich die CB gar nicht mehr geliked hatte :oops: warum auch immer - daher hab ich die Beiträge da gar nicht mitbekommen. Zumindest das ist nun behoben und kann in Zukunft geteilt werden! An das direkte verlinken in die DB muss ich mich erst noch gewöhnen... in einigen Foren kommt das ja nicht so gut an wenn man ständig auf "fremde" Seiten verlinkt... ich taste mich ran :D
Gruß

guyofthe80ties
Beiträge: 160
Registriert: Di 18. Apr 2017, 06:01
Wohnort: Cremlingen
Kontaktdaten:

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von guyofthe80ties »

Wie ist denn so der allgemeine Status?

Ist ja ein bischen wenig los hier...

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1275
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Zukunft der Datenbank

Beitrag von Michael »

Ja, im Forum ist wenig los aber das ist eigentlich ein gutes Zeichen, weil es in erster Linie ein Supportforum ist.

Antworten