Frage zur Anwendung von Tots

Habt ihr einen Artikel den ihr nicht zuordnen könnt? Hier ist der richtige Ort um andere User um Rat zu fragen ;)
Antworten
Benutzeravatar
AstromechArchive
Beiträge: 499
Registriert: Di 24. Nov 2015, 17:49
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Frage zur Anwendung von Tots

Beitrag von AstromechArchive »

Hallo,

ich habe ein paar dieser StarTots:
R2-D2_StarTots.jpg
Mir erschließt sich aber das Anwendungsgebiet nicht.
Die Figuren sind kleine Metallplättchen, ca. 4x2cm, die hinten glatt sind (kein Pin, Nadel, Kleber).
Die Tots sind weder magnetisch, noch werden sie von Magneten angezogen (also nichts für eine mag. Pinnwand).

Was also macht man typischerweise damit (wenn man sie nicht nur sammelt)?

vg, Tom.

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1202
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Frage zur Anwendung von Tots

Beitrag von Michael »

Das ist eigentlich für Kleinkinder gedacht.

Also
- anschauen
- in den Mund stecken
- damit irgendwo drauf hauen und es lustig finden, wenn es laut ist
- oder einfach nur durch die Gegen werfen

Noch Fragen ;)

Quelle: http://www.rebelscum.com/Star_Tots_Star ... ion_VI.asp" onclick="window.open(this.href);return false;

Aber wie legt man das ab? Könnte das als "Spielfigur" durchgehen?

Benutzeravatar
AstromechArchive
Beiträge: 499
Registriert: Di 24. Nov 2015, 17:49
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Anwendung von Tots

Beitrag von AstromechArchive »

Das mit "für Kleinkinder" hat mich noch nicht überzeugt.
Verschluckbare Metallplättchen zum in den Mund stecken? In einem Land, das sogar Kinderüberraschung verbietet? Hmmm.
Michael hat geschrieben:Aber wie legt man das ab? Könnte das als "Spielfigur" durchgehen?
Ich würde das in Richtung "Medaillen", "Sammlermünzen" oder ggf. "Schmuck" einordnen.

vg, Tom.

Benutzeravatar
Michael
Administrator
Beiträge: 1202
Registriert: Di 27. Okt 2015, 11:06

Re: Frage zur Anwendung von Tots

Beitrag von Michael »

Wie groß sind die?
Wenn sie wirklich für Kleinkinder gedacht sind, dann ist es kein Schmuck oder Medaillien. Was steht denn dabei?

Sammelmünzen ist aber nicht blöd. Ich wage zu behaupten, dass niemand wirklich glaubt, dass diese Dinger für kleine Kinder gekauft werden.

Also führen wir die Münzen ein, aber sind das Münzen?

Benutzeravatar
AstromechArchive
Beiträge: 499
Registriert: Di 24. Nov 2015, 17:49
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Anwendung von Tots

Beitrag von AstromechArchive »

Michael hat geschrieben:Also führen wir die Münzen ein, aber sind das Münzen?
Die Formen sind ca 2x4 cm, und 1-2mm dick.

Münzen sind es genau genommen nicht.

Ich habe hier noch ein Beispiel für "nicht Münze, aber münzähnlich": BB-8 Builder Club Coin
Nennt sich zwar "coin", aber ich würde das eher als Emblem oder Medaille bezeichnen.

Wie wäre es mit einem Obj-Typ, der "flache Metallformen" beschreibt (mir fällt nur gerade überhaupt keine passende Bezeichnung ein).
Unterkategorien könnten dann sein:
Münzen, Tots, Medaillen aber auch Kronkorken, gepresste Pennies u.s.w.

vg, Tom.

Antworten